„denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge…“ Luk.2,7

Liebe Gemeindeglieder,

damit beginnt Weihnachten: Gott
kommt zur Erde, wird Mensch in
seinem Sohn Jesus Christus, aber es
ist für ihn kein Platz. Außer eben in
einem Stall.
Er kommt trotzdem und verschafft sich Gehör. Vielleicht
kommt er gerade zu denen, die keinen Platz für ihn haben.
Möglicherweise ist er gerade deshalb gekommen.
„Sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge…“
Wie oft erging es der Kirchengemeinde Grimmelfingen so,
seit vielen Jahren schon. Da waren Gruppen und Kreise,
aber kaum Platz im Gemeindesaal. Zum Glück konnte
manche Veranstaltung im Bürgersaal stattfinden oder in
kath. Gemeindehäusern.
Sie konnten in der letzten Zeit beobachten, was im Werden
begriffen ist.
Wir sind darüber froh und dankbar. Vielen Dank für Ihre
bisherige Unterstützung und Fürbitte.
Wir hoffen weiterhin auf gutes Gelingen und einen
weiterhin segensreichen Weg – mit Ihnen!
Wo Menschen mit weiter Seele sich engagieren, da wird
auch Raum entstehen, den wir alle brauchen.
Möge das Gemeindehauslied nun seine baldige Umsetzung
erfahren:
„Gib doch der Hoffnung Raum, denn sie ist unser Traum.
Komm, bau dich doch ein, als lebendiger Stein.“
Herzlichst Ihr

A. Büchler